Jahresabschlüsse – alle Jahre wieder

Wir erstellen für Ihr Unternehmen je nach Gesetzeslage den Jahresabschluss in Form einer Bilanz gemäß § 4 Abs. 1 EStG bzw. § 5 EStG oder in Form einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung gemäß § 4 Abs. 3 EStG.

Wir erstellen den Jahresabschluss für alle Rechtsformen und für alle Unternehmensbereiche, ob es sich nun um ein Einzelunternehmen handelt oder um einen eingetragenen Verein, ob Sie nun Gewerbetreibender sind oder Freiberufler. Jahresabschlüsse der GmbHs und der GbRs sind uns ebenfalls vertraut.

Einschränkend haben wir uns aber dazu entschlossen, die englische Ltd. nicht zu betreuen, da hier englisches und deutsches Gesellschaftsrecht und Steuerrecht zu beachten ist. Hier sind Sie bei einem Spezialisten wohl besser aufgehoben.

Gegebenenfalls fertigen wir zum Jahresabschluss notwendige und informative Erläuterungen an, damit Sie dritten Personen gegenüber – insbesondere bei den Banken – eine aussagekräftige und transparente Arbeit darbieten können, welche z.B. im Rahmen eines Kreditgespräches Ihre Position stärken kann.

Sofern Ihr Unternehmen eine Wahl zwischen einer Bilanz und einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung hat, raten wir in der Regel zur Einnahmen-Überschuss-Rechnung. Diese ist einfacher und schneller und damit für Sie kostengünstiger angefertigt als eine Bilanz. Außerdem sind wir der Ansicht, dass man sich einer Buchführungspflicht nicht freiwillig aussetzen sollte.